Home
Firma
Notrufgeräte
Dienstleistungen
Kontakt
Impressum


Befreiung

Hintergrund:

  • Im Aufzug "steckenbleiben" ist für viele ein Horrorszenario. Tatsächlich werden tagtäglich Menschen in Aufzugkabinen eingeschlossen. Es ist daher umso wichtiger, dass eingeschlossene Menschen so schnell wie möglich wieder befreit werden.
  • Der Gesetzgeber schreibt vor, dass mit der Befreiung spätestens 30 Minuten nach einer Notrufabgabe begonnen werden muss.
  • Diese Vorgaben einzuhalten wird für Aufzugbetreiber schwieriger, da immer weniger Aufzugwärter bereit sind, für die Einhaltung dieser Frist zu garantieren und die Verantwortung zu übernehmen. Andererseits werden Notbefreiungen durch die Feuerwehr in vielen Fällen nicht mehr durchgeführt, oder wenn doch, nur zu hohen Kosten.

Das Liftcare Angebot "Befreiung":

  • Liftcare bietet im Großraum Wien die Durchführung von Notbefreiungen an. (Diese Dienstleistung ist nur in Verbindung mit der Dienstleistung Notruf verfügbar)
  • Das umfasst im Einzelnen:
    • Erstellung der Notfallpläne
    • Bereitstellung von geschulten Kräften
    • Organisation der für die Befreiung nötigen Infrastruktur (Schlüssel, Zugangspläne etc.)
    • Durchführung notwendiger Befreiungen
    • Dokumentation der Abläufe vom Einlangen des Notrufes bis zum Abschluss der Aktion.
G & H Handels GmbH - Landskron-Gasse 11 - A3062 Kirchstetten - Tel. 0664 533 93 94 - E-Mail office@liftcare.at